SUCHE  SEARCH

LOST IN


website translator plugin


Kleine Isemarkt-Geschichten Daniel Andres Ospina Lopez

Olive de Lux

©2018  Daniel Andres Ospina Lopez - thank you Daniel for these lovely videos

Alles begann vor vier Jahren mit kleinen Klapptisch. Das sympathische Paar Noemi und Daniel Andres Ospina Lopez präsentierte exzellente Produkte aus ihrer Heimat Spanien . Als Künstler, Fotograf und Filmemacher gestaltete Daniel die wunderschönen kleinen Filme über den Isemarkt. Lieben Dank dafür.

Kontaktdaten
Olive du Lux
  Noemi und Daniel Ospina

info@ospinadaniel.com

www.ospinadaniel.com

 



Philip Daniel

Kumquats zum "schokolieren"
Kumquats zum "schokolieren"
Medjool Dattel
Medjool Dattel
Macadamianüsse
Macadamianüsse

©2018  Daniel Andres Ospina Lopez - thank you Daniel for these lovely videos

 

                                      aus Philip Daniels Aromagarten

Philip Daniel entführt uns auf dem Isemarkt in seine eigene Welt - seinen „Natürlicher Aromagarten“ . Für einen Moment vergessen wir das Markttreiben und  lassen wir uns auf die vielen guten Düfte und den feinen Kostbarkeiten ein. Von  getrocknete Maul-beeren, Berberitzenbeeren, Schisandra-Beeren oder exotische Trockenfrüchte wie Dragonfruit oder kandierte Kumquats erzählt und zeigt uns der Enthusiast. Exklusivste Früchte und Aromen, von denen wir oftmals noch nie gehört haben, sind sein Leben.  Philip Daniel: "Seit meiner Kindheit faszinierte mich das Markttreiben und die Atmosphäre. Früher wie heute kommen wunderbare ,natürliche Schätze" aus fernen Ländern wie Asien und dem Orient.  Seit 2001 stehe ich hier auf dem Isemarkt und bin Teil einer wunderbaren Marktwelt, die für mich an Faszination nicht verloren hat". Philip unterbricht kurz unser Interview für eine Kundin, die seinen Rat sucht."Der Kunde ist bei mir König. Ich habe viel von meinen 

Philip Daniel mit seinem "Natürlichen Aromagarten" seit 2001 auf dem Isemarkt
Philip Daniel mit seinem "Natürlichen Aromagarten" seit 2001 auf dem Isemarkt

Kunden gelernt und gebe dieses Wissen um Aromen, Kräuter, Früchte und Tees immer gerne zurück"  Und die Fülle an Gewürzen – von A wie Ajowan und Anis bis Z wie Zimt und Zitronenmyrthe – ist alles vertreten! Bei manchen Gewürzen kann man sich gar nicht gleich entscheiden – z.B. bei dem „gepfefferten Repertoire an Pfeffersorten“! Mit Philip Daniel lässt es sich herrlich fachsimpeln, wenn die Warteschlangen nicht zu lang sind versteht sich.



Macky Messer

"Ich mache alles scharf"

Christian Stobbe übernahm die Schleiferei seines Vaters Wilfried
Christian Stobbe übernahm die Schleiferei seines Vaters Wilfried
"Ich mache alles scharf"
"Ich mache alles scharf"

Das Leben wird scharf mit Macky Messers Schleif-Kutsche.

Seit mehreren Jahren ist der Messerschleifer Christian Stobbe, auch Macky Messer genannt, wieder mit seinem auffälligen Schleifwagen dienstags und freitags auf dem Isemarkt und anderen Märkten unterwegs. In seiner liebevoll bis ins Detail gestalteten „Kutsche“ schleift Macky seit mehreren Jahren schon alles was scharf sein muss. Von Messern und Scheren bis hin zu Gartengeräten aller Art und Rasenmähern.  Macky hat das Geschäft von seinem Vaters Wilfried, der seit 10 Jahren ebenfalls auf Hamburgs Märkten mit „Willis mobiler Schleifstation“ zu finden war, übernommen. Stobbe Senior freute sich, die gut laufenden Märkte an seinen Sohn offiziell abzutreten und nun die Schleiferei von der anderen Seite zu betrachten: „Ich bin stolz, dass mein Sohn die Geschäfte so toll weiterführt und meine Kunden auch weiterhin auf ihren gewohnten Märkten ihre Messer in vertrauensvolle Hände abgeben können.“ Neben seinen vier Wochenmärkten, nimmt Macky auch Auftragsarbeiten für Gastronomie, Hotellerie und Gewerbe vor Ort an und steht auch für Neuanschaffungen und Aufbereitungsarbeiten beratend zur Seite:

Wochenmärkte und Zeiten

Dienstags und Freitags   Isemarkt Höhe Isestraße 13 (8:00 - 14:00 Uhr)

Mittwochs:                        HH-Volksdorf Kattjahren 4     (7:00 - 13:00 Uhr)

Donnerstags:                    HH-Sasel Saseler Markt          (8.00 - 18:00 Uhr) 

Samstags:                         HH-Niendorf - Tibarg               (8:00 - 13:00 Uhr) 




DINKELMEISTER

Jörg Goldenbaum, Jannine Goldenbaum und Eckhard Konetzki
Jörg Goldenbaum, Jannine Goldenbaum und Eckhard Konetzki

Vor 12 Jahren fasste unser Vater und Schwiegervater, Eckhard Konetzki, den Entschluss komplett weizenfrei zu backen und sich auf Dinkel zu spezialisieren. Auch laktosefreies und veganes Brot waren von Beginn an im Fokus. Mit dieser Idee stand er aber erstmal auf weiter Flur alleine, denn nur ganz wenige Kunden, kannten Dinkel. Das Getreide war eher mit schlechten Eigenschaften und negativem Geschmack behaftet, also mussten neue Rezepturen entwickelt werden und wir mussten Individuell sein. Gemeinsam mit seiner Tochter Jannine Goldenbaum hat er diese Innovativen Entwicklungen vorangetrieben. Seit Januar 2016 übernahm Jannine  mit ihrem Mann Jörg das Geschäft vom Vater.  Die Leidenschaft für Dinkel und Innovation ist bei dem das  fachlich kompetente Paar geblieben. Sie und ihr freundliches Mitarbeiterteam gehen auch auf spezielle Kundenwünsche ein. "Ehrlich währt am längsten" ist dann auch das Motto der Dinkelmeister. Besonders stolz sind die Meister  auf die eigene Herstellung von glutenfreien Backwaren, da dies inzwischen als Geheimtipp in vielen Zeitschriften und Internetforen gilt. Einfach mal kosten - herrlich.

Jörg und Jannine Goldenbaum
Jörg und Jannine Goldenbaum







Der pilz-experte

TARIK BALTACI



Der Hamburger 

RAINER RÄDER


Für uns alle

Er ist ein Verkäufer der gern den direkten Kontakt zu den Menschen hat, deshalb hat er auch keine Webseite.

Seine Produkte: Aussergewöhnliche Hamburg-Magazine, und Hamburgensien von kleinen Manufakturen oder Schätze Hamburger-Künstler. Und jetzt hat Rainer Raeder auch noch ein eigenes Projekt: der individuell beschriftete Rettungsring - produziert in Hamburg - original mit TÜV-Siegel Die schöne Werbekarte hat die bekannte Hamburger Illustratorin Laura Hagemann gestaltet.

 

hier mehr zu Rainer Raeder

Rainer ist Tagesbewerber auf dem Isemarkt und deshalb nicht immer an der gleichen Stelle zu finden. Früher stand er neben Philip Daniel an der Ecke. Er versucht immer in dieser Nähe einen Platz zu finden. Wen Ihr Rainer nicht findet könnt Ihr Ihn gerne direkt kontaktieren:

 

Rainer Raeder

Brahmsallee 35

20144 Hamburg

Telefob 0177 5288323

raeder-werk@gmx.de

 

 


 



Und sie sind immer ERNST geblieben...


Im September 1991 heirateten Ute und Ernst Prigge und im gleichen Jahr gaben sie ihr Debüt auf unserem Isemarkt. Direkt "hinterm Deich" in Fliegenberg liegt der Prigge Hof, auf dem die Familie einige Sorten Gemüse selbst anbaut - z.B. den beliebten Fliegenberger Pflücksalat, Kürbisse, Topinambur und in der Sommersaison Zucchini. Seit vier Generationen fahren die Prigges auf den Wochenmarkt. Heute führen Ernst und Ute Prigge den Familienbetrieb. Fliegenberg ist eine große Familie. Die Prigges suchen das Beste für den Isemarkt aus. Rings um den Hof bestellen die Bauern ihre Äcker und ernten, was die Sole hergibt. Es sind Nachbarn, Verwandte und Freunde, zu denen die Progges seit Jahrzehnten gewachsene, vertrauensvolle Beziehungen pflegen. Von Ihnen beziehen sie den Großteil der Erzeugnisse, die wir Dienstags Freitags auf dem Isemarkt anbieten: Kartoffeln von Klaus etwa, Grünkohl von Onkel Heini, Tomaten von Christa. Auch die großen Erzeuger kennen und nennen wir beim Vornamen - und wir wissen, was auf ihren Äckern wann und wie in optimaler Qualität wächst. Ernst und sein Mitarbeiter Daniel Viviani - erfanden den Online-Lieferservice. Die Idee ist während der Marktzeiten Online-Bestellungen auch direkt nach hause zu liefern. Und hier ist er nun der neue Online-Lieferservice der Familie Prigge. Einfach hier klicken und ausprobieren, wenn mal die Zeit für einen Isemarkt-Besuch nicht reicht.

Ernst Prigge
Ernst Prigge


Cafe Pazzo 

DAGMAR & SVEN


Jetzt: Isestrasse Ecke Jungfrauenthal neben Bürsten Litzki

Das Jahr 2013 fängt gut an. Die erste gute Nachricht ist, dass Sven und Dagmar mit Ihrem feinen Cafes und Mobil nach jahrelanger Wartezeit einen festen größeren Platz neben Bürsten Litzki haben. Also aufgepasst - den leckeren Illy-Cafe und die feinen Leckereien sowie die klassische Musik zum Morgenkaffee gibt es auf dem Isemarkt in Höhe Isestrasse fast Ecke Jungfrauenthal vom Eppendorfer Baum kommen. Das haben die Beiden auch verdient. Wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch einen Guten Start am neuen Platz!  hier gehts zu Cafe Pazzo

Sven mit feinem Illy Kaffee am neuen Standplatz
Sven mit feinem Illy Kaffee am neuen Standplatz


alles Gute aus der Heide

ANJA TAUTZ

Seit 1963 steht Anja Tautz und ihre Familie (Eltern Marion und Walter Potreck) auf dem Isemarkt. Die Eltern so berichtet Anja kauften einen Hof in der Lüneburger Heide und bauten mit viel Fleiß und Liebe einen großen Hühnerstall auf. Aber nicht wie heute eine automatisierte seelenlose Legebatterie, sondern einen Stall in dem Hühner artgerecht leben konnten. Wenn Anja die Geschichte der Eltern erzählt versteht man wie Ernst es ihr ist. "Ich weiss wodrauf es bei einer guten Hühnerhaltung ankommt und wie Hühner glückliche Eier legen" weiter hier

Anja Tautz
Anja Tautz


Die Tiroler

Carina und Konrad Nagele

"Können Sie noch mal so Tirolern" Konrad und Carina Nagele sind ein Stück Tirol und wecken die Sehnsucht auf den nächsten Urlaub.Nur Original Tiroler Schinkenspeck und Käse und auch "Kaminwurz" gibt es bei Nangeles. Seit mehr als 6 Jahren sind Sie mit Schinken,Wurst,Käse, Käse und Schüttelbrot auf dem Isemarkt. "Auch Frau Poletto kauf hier Ihren Schinken und sie weiss warum", schmunzelt Konrad. mehr...

Konrad Nagele
Konrad Nagele


Amsterdamse Uitjes

Silberzwiebeln auf die holländische Art 

Zutaten:

 

2-3 kilo "Silberzwiebel" 

½ Kaffeetasse salz

1 Liter Balsamico-Essig

1 Liter Wasser

1-2 Lorbeerblätter

1 Teelöffel Senfkörner

1 Teelöffel Rosmarin

1 Prise Saffran

1 Kaffeetasse Zucker

 

Alle Zutaten z.B. bei der Kräuterhexe


Amsterdamse Uitjes
Amsterdamse Uitjes

Silberzwiebel säubern und danach 3 Stunden unter kaltem Wasser (mit einer halben Tasse Salz) stehen lassen. Gut abspülen. Einmachgläser auskochen. Alle restlichen Zutaten im Essig-Wasser (1L Essig/1LWasser) 3 Minuten aufkochen lassen. Zwiebel zuerst in die Einmachgläser. Dann mit dem Essig-Wasser aufgiesen.Gut verschließen.Gläser "auf den Kopf" gestellt abkühlen lassen. An einem dunklen Ort 4 Monaten lagern.

 



Eppendorfs kleinstes Kaufhaus

UWE QUENTENMEIER

"Die Liebe zum Oldtimerhobby und der Besuch französischer Märkte", sagte Uwe Quentmeier,haben aus der Idee einen französischen Wellblech- Marktcitroen auf Hamburger Wochenmärkten zu eröffnen im Jahre 2007 Wirklichkeit werden lassen. "Eppendorf kleinstes rollende Kaufhaus" hat aber noch mehr zu bieten- hier weiter lesen..

 

 

Uwe Quentmeier mit Loriot_Figur
Uwe Quentmeier mit Loriot_Figur

©2018  Daniel Andres Ospina Lopez - thank you Daniel for these lovely videos




Händler werben auf isemarkt.com